2020

  • Agostini, E. (2020). Aisthesis – Pathos –Ethos. Zur Heranbildung einer pädagogischen Achtsamkeit und Zuwendung im professionellen Lehrer/-innenhandeln. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 6. Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Agostini, E. (2020). Aisthesis – Pathos – Ethos. Möglichkeitsräume pädagogischer Achtsamkeit und Zuwendung. In B. Engel, T. Loemke, K. Böhme, E. Agostini & A. Bube (Hg.), Im Wahrnehmen Beziehungs- und Erkenntnisräume öffnen. Ästhetische Wahrnehmung in Kunst, Bildung und Forschung. Didaktische Logiken des Unbestimmten Bd. 4 (S. 139-155). München: kopaed.
  • Agostini, E. (2020). Lernen „am Fall“ versus Lernen „am Beispiel“. Oder: Zur Bedeutung der pathischen Struktur ästhetischer Wahrnehmung für die Narration von phänomenologisch orientierten Vignetten. In H. K. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 153-178). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Agostini, E. (2020). Lernen. In P. Bollweg, J. Buchna, T. Coelen & H.-U. Otto (Hg.), Handbuch Ganztagsbildung (S. 217-229, 2. Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.
  • Agostini, E. & Mian, S. (2020). Schulentwicklung mit Vignetten. Ein Beispiel zum Einsatz von phänomenologisch orientierten Vignetten in der Weiterbildung von Lehrpersonen. In H. K. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 137-149). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Boon, W. (2020). Taal-van-onderrig: Die aard van sosiale en emosionele ervarings by driejariges. Tydskrif vir Nederlands en Afrikaans, 27(2), 55-71.
  • Brinkmann, M. (2020). Phänomenologische Erziehungswissenschaft. Lehrvideo. In  Lehrvideoportal der ZeBO Hagen. Meet and Read Experts – Literatur und Lehrvideos mit Wissenschaftler*innen als intermediales Projekt. (Online via Youtube)
  • Brinkmann, M. & Rödel, S. S. (2020). Pädagogisch-phänomenologische Videographie in der Lehrer*innenbildung. Von normativen Sehgewohnheiten und bildenden Blickwechseln. In Corsten, M. et al. (Hg.), Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht (S. 301-315). Weinheim: Beltz Juventa.
  • Bube, A. (2020). Am Phänomen orientiert: Kunstvermittlung ,Nah am Werk‘ und Vignettenforschung. In B. Engel, T. Loemke, K. Böhme, E. Agostini & A. Bube (Hg.), Im Wahrnehmen Beziehungs- und Erkenntnisräume öffnen. Ästhetische Wahrnehmung in Kunst, Bildung und Forschung. Didaktische Logiken des Unbestimmten Bd. 4 (S. 157-172). München: kopaed.
  • Cennamo, I., Donlic, J. & Peterlini, H. K. (2020). Die Vignette im Forschungsdesign. Potenziale, Grenzen und Anknüpfungspunkte einer Methodenkombination am Beispiel einer Antragsstellung. In H. K. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 179-199). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Engel, B., Loemke, T., Böhme, K., Agostini, E. & Bube, A. (Hg.) (2020). Im Wahrnehmen Beziehungs- und Erkenntnisräume öffnen. Ästhetische Wahrnehmung in Kunst, Bildung und Forschung. Didaktische Logiken des Unbestimmten Bd. 4. München: kopaed.
  • Lehner, D. (2020). Widerfahrnis Wildheit? Leiberfahrung und Fremdes. In H. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotung einer phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 201-212). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • More, R. (2020). Hermeneutik und Phänomenologie – eine Ergänzung. Am Beispiel der Interpretativen Phänomenologischen Analyse (IPA). In H. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotung einer phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 107-123). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Peterlini, H. K. (2020). Phänomenologie als Forschungshaltung. Einführung in Theorie und Methodik für das Arbeiten mit Vignetten und Lektüren. In J. Donlic, I. Strasser (Hg.), Gegenstand und Methoden qualitativer Sozialforschung. Einblicke in die Forschungspraxis (S. 121-138). Opladen: Barbara Budrich.
  • Peterlini, H. K. (2020). Der zweifältige Körper. Die Leib-Körper-Differenz als diskriminierungskritische Perspektive. Vignettenforschung zu Rassismus, Sexismus und Behinderung. In H. K. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 25-45). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Peterlini, H. K., Cennamo, I. & Donlic, J. (Hg.) (2020). Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7. Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Rödel, S. S. (2020). Negative emotions and learning. In Brinkmann, M.; Türstig, J.; Weber-Spanknebel, M. (Hg.), Gefühl – Emotion – Stimmung. Phänomenologische und pädagogische Perspektiven (S. 73-91). Wiesbaden: Springer VS.
  • Schwarz, J. F. (2020). Erfahrungen wahrnehmen – wahrgenommener Erfahrung zum Ausdruck verhelfen. In H. K. Peterlini, I. Cennamo & J. Donlic (Hg.), Wahrnehmung als pädagogische Übung. Theoretische und praxisorientierte Auslotungen der phänomenologisch orientierten Bildungsforschung. Erfahrungsorientierte Bildungsforschung Bd. 7 (S. 49-64). Innsbruck, Wien: Studienverlag.
  • Symeonidis, V. & Papadopoulou, V. (2020). I mathisi os empeiria: Mia fainomenologiki proseggisi stin ekpaideutiki ereuna me ti xrisi vignettwn [Learning as experience: A phenomenological approach to educational research trough vignettes]. Educational Review, Vol. 37, No. 70, 143–158. ojs.lib.uom.gr/index.php/paidogigiki/article/view/9690.